Silikontastaturen

Silikontastaturen

Silikontastaturen haben in der industriellen Automation, der Medizintechnik, speziell aber in der Konsumgüter-Industrie immer noch ihre Bedeutung. Sie stellen eine kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Folientastaturen dar und bieten gegenüber mechanischen Tastaturen deutliche Vorteile.

Silikontastaturen zeichnen sich durch eine hohe Bruchfestigkeit und Lebensdauer aus. Durch verschiedene Kontaktierungsmöglichkeiten lassen sich Schaltimpulse direkt auf einer Leiterplatte ausführen.

Die vergleichsweise niedrigen Initialkosten für Werkzeuge erlauben kostengünstige, individuell gestaltete kundenspezifische Designvarianten – gepaart mit einer hohen Wertigkeit der Produkte. Zudem lässt sich mit einer individuell gestalteten Schaltmembran für jede Anwendung die optimale Haptik realisieren. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig und mit den aus der Herstellung von Folientastaturen bekannten Techniken kombinierbar – wie Schnappscheiben unter Schaltmatten oder Leiterplatte

    Ihre Vorteile:

    • Kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Folientastaturen
    • Auch in Kombination mit der entsprechenden Leiterplatte
    • Flüssigkeitsdichte Ausführung
    • Kontakte können in Carbon gedruckt, als Carbonpillen oder als Metallplättchen auch vergoldet ausgeführt werden
    Detailaufnahme eines KSG Silikontastatur Eingabesystems

    Ihre Ansprechpartner

    Bei Fragen zum Thema stehen wir Ihnen gern als Ansprechpartner zur Verfügung.

    Porträt von Dirk Deiters

    Dirk Deiters
    Produktmanagement Eingabesysteme
    Mobil:+49 173 8724 929
    dirk.deiters@ksg-pcb.com

    Porträt von Robert Ratheiser

    Robert Ratheiser
    Produktmanagement Eingabesysteme
    Tel.:+43 2985 2141-520
    robert.ratheiser@ksg-pcb.com